Osterdeko in der Waschschüssel

Nachdem ich die Waschschüssel samt Wasserkanne bereits zur Einschulung des großen Löwenmädchens dekoriert hatte, habe ich die Porzellanschüssel mal wieder vom Dachboden geholt.

Unten in die Schüssel habe ich Blähton gefüllt, da ich mich nicht getraut habe in das Porzellan Löcher zu bohren. In der Gärtnerei habe ich eine rosa Primel, zwei lila-weiße Hornveilchen, drei pinke Bellis und zwei Narzissen Tete a Tete gekauft und verpflanzt. Auf der Erde habe ich noch Moos verteilt. Bei Nanu Nana habe ich große pastellfarbene Plastikeier gekauft. Bei drei von ihnen habe ich die Bänder abgeschnitten und sie dann mit auf dem Moos verteilt.

Und wisst ihr was das Beste ist? Die Kids können sie auch in die Hand nehmen, ohne dass sie kaputt gehen. Denn das kleine Löwenmädchen spielt gerade gerne Osterhase und versteckt die Plastikeier und Löwenpapa und ich dürfen suchen bzw. finden. Und leider sind schon einige ausgepustete Eier zu Bruch gegangen. Aber mit den Plastikeiern sind wir auf der sicheren Seite;-).

Jpeg
Porzellanwaschschüssel mit Frühlingsboten bepflanzt

Ich bin auf jeden Fall begeistert, dass ich eine hübsche, österliche Blumenschale habe, die mich kein Vermögen gekostet hat.

Karottentorte – passend zu Ostern

Ihr braucht für diesen österlichen Leckerbissen 400 Möhren, 8 Eier, 300 g Zucker, jeweils 200 g gemahlene Haselnüsse und gemahlene Mandeln, 60 g Speisestärke, Saft und Abrieb einer unbehandelten Zitrone, 1 Prise Salz, 200 g Puderzucker, 3 EL Zitronensaft, 16 Marzipanmöhren, 20 g gehackte Pistazien sowie Butter für die Springform (26 cm Durchmesser).

Zunächst heizt ihr den Backofen auf 175 Grad (bei Umluft 150 Grad) vor und legt den Boden der Springform mit Backpapier aus und fettet den Rand ein.

Jetzt kommt der nervige Part an diesem Kuchen, Möhren waschen, schälen und klein raspeln, aber 400 g sind ja nicht so viel. Nun die Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker schaumigschlagen. Anschließend rührt die Möhren unter die Ei-Zucker-Mischung. Mischt die gemahlenen Haselnüsse und Mandeln mit der Speisestärke und rührt es unter die Möhren-Masse. Gebt nun die abgeriebene Zitronenschale und den Zitronensaft hinzu. Schlagt das Eiweiß mit einer Prise Salz steif und hebt es vorsichtig unter die Möhren-Masse und füllt den Teig in die vorbereitete Springform, glatt streichen und für etwa 60 Minuten im Ofen backen.

Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Guss vorbereiten und diesen, nach dem Abkühlen des Kuchens, darauf verteilen und mit Marzipanmöhrchen und gehackten Pistazien verzieren.

Jpeg
Karottentorte

Da mein Bruder keine Haselnüsse verträgt, mache ich den Kuchen immer mit 400 g gemahlenen Mandeln.

TIPP!

Wer Zimt mag, kann mit dem Zitronenabrieb und dem Zitronensaft noch 1 TL hinzufügen.